Map Finder
Languages
E-mail Druck

FKK für Jugendliche

Uredi podatke
 

FKK ist kein neues Phänomenon. Auf seiner Reise durch Indien begegnete Alexander der Große ganzen Heerscharen von heiligen Männern, die mit ihrer Nacktheit ihren Verzicht auf alle weltlichen Güter zum Ausdruck brachten. Auch die Griechen waren begeisterte Verfechter der Freikörperkultur. Bei den Olympischen Spielen, an denen ursprünglich nur Männer teilnahmen, traten die Konkurrenten zu einigen Wettkämpfen sogar nackt an.Heute sprechen zahlreiche Gründe für den Nudismus, von einer Form des künstlerischen Ausdrucks bis hin zur Harmonie mit der Natur. In der modernen Welt dreht sich alles um die Anhäufung von materiellem Reichtum und die Kommunikation mithilfe technischer Geräte – da bleiben persönliche Kontakte oft auf der Strecke.

Kein Wunder also, dass sich mehr und mehr junge Menschen durch FKK einem simpleren Lebensstil verschreiben. Auf diese Weise können sie Stress abbauen und die Nähe zur Schöpfung spüren. FKKler legen nicht nur ihre Kleider ab, sondern auch ihre Vorteile in Bezug auf Wohlstand und Status.

Ohne den Mantel der Mode wird man daran erinnert, dass jeder ein gleichwertiges Mitglied der Gesellschaft ist.Auch wenn die meisten diese Art der Freiheit nur mehrere Wochen im Jahr genießen können, wird sie bei jüngeren Menschen zunehmend populärer. Aber auch wenn Kroatien bei Nackturlaubern Destination Nummer Eins ist: FKK-Jugendverbände schießen rund um den Globus aus dem Boden. Von Österreich bis Kanada und von Großbritannien bis Australien rühmen junge Nudisten bei einer wachsenden Anzahl von Gleichaltrigen die Vorzüge dieser ungezwungenen Form des Lebens.Ein Trend, der sich dank der steigenden Zahl von Resorts, Campingplätzen, Stränden und zunehmend hochwertigen Anlagen für Ferien im Naturkleid allem Anschein nach fortsetzen wird – besonders in Kroatien.  

Veranstaltungen

 

Newsletter

Bitte füllen Sie die notwendigen Felder aus

...